Lichtkinesiologie nach Celani

Lichtkinesiologie nach Renzo Celani

 

Die Lichtkinesiologie nach Renzo Celani ist eine Ergänzung oder eigenständige Technik, zur Behandlung des Biophotonenfeldes. Stressfaktoren, wie Keime, Narben, Zähne oder andere Störfelder werden mittels Muskeltestes ausfindig gemacht. Im Two-Pointing Verfahren wird einer der Spiegel dagegen getestet und mit dem jeweiligen Spiegel behandelt. Das nicht kohärente Biophotonenlicht des Störfeldes wird über den Spiegel kohärent, also in der optimalen Lichtabstrahlung zurückgespiegelt, mit dem Ziel, das sich das chaotische Licht in geordnetes Licht in den Tubulinsträngen, die Lichtleiter der Matrix sind, neu ordnen.

Einen ausführlichen Artikel über diese Methode erschien im Paracelsus Magazin : HIER